Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Verwendungsbedingungen


Die Website www.ermannoscervino.com mit ihren Inhalten und Dienstleistungen (nachfolgend "Website" genannt) wird Benutzern und/oder Kunden (nachfolgend die "Benutzer" oder der "Benutzer" genannt) für Werbezwecke und den Verkauf von Waren seitens der Dernamaria Srl sowie der Erbringung entsprechender Dienstleistungen, wie beispielsweise Newsletter und Kontaktformular (nachfolgend "Zwecke" genannt) zur Verfügung gestellt.
Die Website wird von der Dernamaria Srl mit Unternehmenssitz in der via di Tizzano 169 Bagno a Ripoli 50012 Florenz, Economic Administrative Index (REA), FI - 547168, Tax reference number and VAT No. 05441650487, GESELLSCHAFTSKAPITAL: 100.000 Euro, (nachfolgend "Betreiber" genannt), mit Genehmigung von Dernamaria Srl mit Unternehmenssitz in der via di Tizzano 169 Bagno a Ripoli 50012 Florence betrieben, dem ausschließlichen Rechteinhaber an die Website.

Der Zugriff auf, die Einsicht in, die Registrierung und jedwede Benutzung die Website sowie der entsprechenden Inhalte und Dienstleitungen, wie der Kauf von dort angebotenen Produkten (nachfolgend "Verwendung" oder "verwenden" genannt), unterliegen den vorliegenden allgemeinen Verwendungsbedingungen (nachfolgend "Allgemeine Verwendungsbedingungen" genannt).

Die Verwendung die Website setzt die Kenntnis dieser Allgemeinen Verwendungsbedingungen sowie ein uneingeschränktes und umfassendes Einverständnis hierzu voraus. Daher die Aufforderung, vor der Benutzung die Website die Allgemeinen Verwendungsbedingungen und die Datenschutzerklärung sowie die Allgemeinen Verkaufsbedingungen sorgfältig zu lesen.


1) Verwendung Die Website

1.1) Die Verwendung die Website ist ausschließlich persönlichen Absichten der Benutzer vorbehalten, die mit den Zwecken in Verbindung stehen und nicht, auch nicht teilweise, auf berufliche, unternehmerische, handwerkliche und/oder kommerzielle Aktivitäten zurückzuführen sind.

1.2) Die Verwendung die Website ist ausschließlich volljährigen Personen vorbehalten.

1.3) Bei der Verwendung die Website verpflichtet sich der Benutzer folgende Handlungen zu unterlassen:

a. Kommunikation fehlerhafter, inkorrekter Informationen und/oder Daten und/oder Informationen und/oder Daten bezüglich Dritter, ohne deren ausdrückliches Einverständnis und/oder die Benutzung solcher Informationen und Daten;

b. Materialien, Inhalte, Links, Dateien und weitere Elemente hochzuladen, zu kommunizieren und/oder zu übertragen, die:

I. Grund zum Anstoß bieten, der Einschüchterung dienen, offensiven Charakter haben, sich schädigend auswirken, Gewaltdarstellungen enthalten, betrügerische Absichten verfolgen, der Geheimhaltung unterliegen oder illegal sind;

II. die Voraussetzung von Spam, Pyramiden- oder Kettenbriefen oder anderen Werbeformen oder kommerzieller oder werblicher Kommunikationen erfüllen, sofern sie nicht schriftlich vom Betreiber genehmigt wurden;

III. technisch gefährlich oder schädlich sein können (wie beispielsweise Computerviren, Malware, Codes und andere Tools, welche die informationstechnischen Systeme des Betreibers oder Dritter schädigen);

c. mit die Website oder ihrem gewohnten Betrieb interferieren, ihren Betrieb unterbrechen, sie beschädigen, einen Angriff auf sie ausüben und/oder in ihren gewohnten Betrieb eingreifen;

d. die Rechte Dritter, die Allgemeinen Verwendungsbedingungen und Verkaufsbedingungen die Website und/oder jedwede geltende Vorschrift der Rechtsordnung verletzen, wie beispielsweise das Gesetz vom 22. April 1941, Nr. 633 zum Urheberrechtsschutz und das gesetzesvertretende Dekret vom 30. Juni 2003, Nr. 196, mit Ergänzung durch die Verordnung 679/2016/EU zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten.

1.4) Der Benutzer erkennt an und akzeptiert, dass sämtliche Sendungen und Kommunikationen an den Betreiber oder Eigentümer die Website über die Website selbst (mit Ausnahme personenbezogener Daten) den Sachverhalt der Vertraulichkeit nicht erfüllen und nicht Eigentum des Benutzers sind, sondern Eigentum des Siteinhabers ist und bleibt, dem hiermit in jedem Fall kostenfrei jedwedes Nutzungsrecht und andere Rechte, Titel oder Nutzen abgetreten werden, einschließlich der sich gegebenenfalls aus dem Urheberrecht ergebenden.

1.5) Der Betreiber behält sich jederzeit das Recht vor, die Verwendung die Website nach eigenem Ermessen und ohne Pflicht zur Abgabe einer Begründung zu unterbrechen, auszusetzen und/oder zu verhindern. Der Benutzer erkennt an und akzeptiert, dass der Betreiber keinesfalls für eventuelle Unterbrechungen, Aussetzungen und/oder den Ausschluss von der Verwendung die Website verantwortlich gemacht werden kann.

2) Geistiges und Gewerbliches Eigentum und Eigentum der Datenbanken

2.1) Jegliche Rechte auf die über die Website verfügbar gemachten oder die mit ihr in Verbindung stehenden Inhalte (wie beispielsweise, aber nicht ausschließlich, Texte, Abbildungen, Fotografien, Musik, Sounds, Videos, Zeichnungen, Logos, Grafiken, Layouts, Quellcode, Software, Designs), wie auch an den eingesetzten technischen Lösungen, die Website-Struktur und -Architektur und an den Datenbanken (nachfolgend "Inhalte" genannt) sind und bleiben Eigentum des Betreibers und eventuell anderer Rechteinhaber, und sie sind durch geltende nationale und internationale Gesetze zum Schutz des geistigen und/oder gewerblichen Eigentums und/oder der Datenbanken geschützt.

2.2) Unbeschadet der Möglichkeit zur Nutzung die Website in Verbindung mit den Zwecken, ist es verboten, die Inhalte ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Betreibers zu ändern, zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, zu übertragen, zu verteilen und/oder auf jede andere erdenkliche Art und Weise zu verwenden.

2.3) In jedem Fall versteht es sich, dass die Verwendung die Website seitens des Benutzers nicht den Erwerb von Rechten auf die Inhalte seitens des Benutzers bedingt.

2.4) Dem Benutzer ist es untersagt, Handlungen vorzunehmen, die der üblichen Nutzung der Datenbank des Betreibers und der entsprechenden Rechteinhaber widersprechen, die in direkter und/oder indirekter Handelsbeziehung mit dem Betreiber stehen oder die sich für diese als nachteilig erweisen.

2.5) Auf der Grundlage der geltenden nationalen und internationalen Vorschriften zum Schutz des geistigen und gewerblichen Eigentums und/oder von Datenbanken ist es ohne die vorherige schriftliche Genehmigung des Betreibers und aller anderen Rechteinhaber untersagt, die Inhalte die Website zu extrahieren und/oder systematisch zu verwenden, dies gilt auch für Data Mining, Robots und andere Datenerfassungs- und Extraktionssysteme, sowie Datensammlungen zu erstellen und/oder zu verteilen, welche die Inhalte die Website und der angebotenen Dienstleistungen ganz oder teilweise wiedergeben.

3) Marken Und Domainnamen

3.1) Die Marken, der Domainname und alle Unterscheidungskennzeichen, ob registriert oder nicht, die in die Website enthalten sind und/oder mit ihr in Verbindung stehen, sind ausschließliches Eigentum und im Besitz von [•].

3.2) Daher ist eine Verwendung jeglicher Art von Unterscheidungskennzeichen ohne die vorherige schriftliche Genehmigung seitens [•] verboten. Gleichermaßen ist die Verwendung dieser Unterscheidungskennzeichen verboten, die dazu dienen soll, den Benutzer zu verwirren oder die Marke [•] und die damit in Zusammenhang stehenden Marken sowie den entsprechenden Eigentümer zu schädigen oder zu diskreditieren

3.3) Darüber hinaus ist die Verwendung der Bezeichnung des Betreibers, des Eigentümers sowie der Subjekte, die in direkten und/oder indirekten Handelsbeziehungen mit dem Betreiber stehen, sowie der in deren Eigentum befindlichen Unterscheidungskennzeichen, wie beispielsweise Domainnamen und Marken als Metadaten oder in jedweder anderer Form (wie beispielsweise Meta-Tags und Keyword-Tags) ohne die vorherige schriftliche Einwilligung des Betreibers oder der entsprechenden Eigentümer verboten.

4) Links auf andere Websites

4.1) Die Website kann Hypertextverknüpfungen, oder „Links“, auf andere Websites enthalten, die in keinerlei Verbindung mit die Website stehen.

4.2) Solche Links werden vom Betreiber lediglich zur Erleichterung der Navigation der Benutzer im Web und zur Verknüpfung mit anderen Websites angezeigt.

4.3) Die Anzeige eines Links bedingt weder Vorschläge, Sponsoring und/oder Empfehlungen seitens des Betreibers zur Verwendung der verknüpften Websites, noch irgendwelche Formen von Garantien hinsichtlich der entsprechenden dort angebotenen und/oder verkauften Inhalte, Dienstleistungen und/oder Waren.

4.4) Der Betreiber kontrolliert in keiner Weise weder die per Link verknüpften Websites, noch die dort enthaltenen Informationen, Materialien und Produkte, daher erkennt der Benutzer an, dass der Betreiber für Handlungen, Dienstleistungen, Produkte, Inhalte und Richtlinien dieser Websites, auch im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und die Verkaufsbedingungen, nicht haftbar gemacht werden kann.

4.5) Wir empfehlen daher, die Verwendungsbedingungen, die Verkaufsbedingungen, die Datenschutzerklärungen und alle weiteren rechtlichen Hinweise auf anderen Websites als die Website sorgfältig durchzulesen.

5) Links zur Website

5.1)Nach schriftlicher Genehmigung seitens des Betreibers kann eine Verlinkung zur Website erfolgen. Setzen Sie sich hierzu unter der folgenden E-Mail-Adresse mit dem Betreiber in Verbindung: customercare@ermannoscervino.it
Dem Betreiber steht es frei, sein Einverständnis in die Aktivierung direkter Links zur Website, ohne Angabe von Gründen zu entziehen. Die Verweigerung des Einverständnisses versteht sich in allen Fällen von selbst, in denen der Antragsteller sich Geschäftspraktiken bedient, die unlauter sind oder gegen die Gebräuche der Branche verstoßen, sowie im Fall von unlauterem Wettbewerb oder von Handlungen, die sich für den Betreiber und den Eigentümer die Website geschäftsschädigend auswirken.

5.2) Der Einsatz von Deep-Linking (wie beispielsweise aber nicht ausschließlich per Deep-Links oder Deep-Frames) zur Website ist ohne die vorherige schriftliche Genehmigung des Betreibers verboten.

6) Verwendung Des Persönlichen Kontos

6.1) Der Benutzer verpflichtet sich dazu, bei der Registrierung des persönlichen Kontos wahrheitsgemäße und vollständige Daten bereitzustellen und den Betreiber unverzüglich über eine Änderung der bereitgestellten Daten zu informieren

6.2) Der Benutzer, der ein persönliches Konto auf die Website eingerichtet hat, verpflichtet sich dazu, die Zugangsdaten zu seinem Konto vertraulich zu behandeln und den Betrieb des Kontos zu überwachen und zu regeln, indem er umgehend Bescheid gibt, falls er merken sollte, dass sein Konto unbefugt von Dritten verwendet wurde.

6.3) Der Benutzer akzeptiert, dass er als einziger und einzig verantwortlicher betrachtet wird, der sämtliche Handlungen über sein eigenes Konto durchführt, gleiches gilt auch für schädigende oder nachteilige Folgen für den Betreiber oder Dritte, die eine Verwendung des persönlichen Kontos nach sich zieht, die den Allgemeinen Verwendungsbedingungen, anderer auf die Website enthaltenen rechtlichen Vorgaben und/oder den anwendbaren Vorschriften widerspricht, sowie wenn die Zugangsdaten verloren gehen oder erschlichen werden.

6.4) Der Betreiber behält sich jederzeit das Recht vor das persönliche Konto jedes Benutzers im Fall eines Verstoßes gegen die Allgemeinen Verwendungsbedingungen, gegen die geltenden Vorschriften oder auch nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen stillzulegen, zu ändern oder zu löschen. Der Benutzer erkennt an und akzeptiert, dass der Betreiber in keinem Fall für die eventuelle Stilllegung, Änderung oder Löschung des persönlichen Kontos haftbar gemacht werden kann.

7) Garantien und Haftbarkeit für die Verwendung die Website

7.1) Der Betreiber gewährleistet dem Benutzer die Verwendung die Website nach Sach- und Rechtslage und ohne jedwede ausdrückliche oder stillschweigende Garantie für den Benutzer.

7.2) Der Betreiber garantiert nicht die ordnungsgemäße Funktionstüchtigkeit die Website und der mit dieser indirekt verbundenen Websites. Der Betreiber ist im gesetzlichen Rahmen für keine Schäden haftbar, die durch die Verwendung die Website und der mit dieser, auch indirekt, in Verbindung stehenden Sites Dritter entstehen, sofern es sich beispielsweise um Schäden an informationstechnischen Systemen, durch Datenverluste oder durch entgangene Geschäftsgelegenheiten, Schäden durch die Unterbrechung des Geschäftsbetriebs oder durch eventuelle Fehler, Verzögerungen, Auslassungen, Ungenauigkeiten die Website handelt.

7.3) Der Benutzer erkennt an und akzeptiert, dass der Betreiber in keinem Fall weder als vertragsbrüchig betrachtet noch haftbar gemacht werden kann, wenn eventuelle Schäden durch den Ausfall oder die fehlerhafte Funktionsweise von Hardwarekomponenten oder Software des Kunden selbst und/oder von Dritten, durch vom Betreiber nicht direkt betreute Telefonverbindungen und/oder telematische Verbindungen, sowie Handlungen anderer Benutzer und/oder Dritter entstehen.

7.4) Der Benutzer ist allein für die Verwendung die Website verantwortlich. Der Betreiber kann in keinem Fall haftbar gemacht werden, wenn der Benutzer die Website im Widerspruch zu den jeweils geltenden Vorschriften der Rechtsordnung, den rechtlichen Hinweisen auf die Website und/oder die Rechte Dritter verwendet. Der Benutzer verpflichtet sich dazu, den Betreiber vor allen Ansprüchen und Schäden schadlos zu halten, einschließlich Gerichtskosten, die dem Betreiber oder Eigentümer die Website durch die Verwendung die Website seitens des Benutzers im Widerspruch zu den geltenden Vorschriften der Rechtsordnung, den rechtlichen Hinweisen auf die Website und/oder durch die Verletzung von Rechten Dritter entstehen.

8) Datenschutzerklärung

8.1) Zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Benutzern verweisen wir auf die Datenschutzerklärung.

8.2) Zur Nutzung bestimmter Dienstleistungen auf Anfrage des Benutzers werden spezifische Informationen geliefert und, wo erforderlich, spezifische Einverständniserklärungen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten verlangt.

9) Hinweise

9.1) Der Betreiber hat jede Maßnahme ergriffen, die verhindern soll, dass auf die Website Inhalte veröffentlicht werden, die Szenen körperlicher oder psychischer Gewalt beinhalten oder solche, die unabhängig von der Ausdrucksform nach dem Empfinden der Benutzer schädlich für die zivilen Überzeugungen, die Menschenrechte und die Menschenwürde sind. In jedem Fall garantiert der Betreiber nicht, dass die Inhalte die Website für andere Länder, außerhalb des italienischen Staatsgebiets, angemessen oder erlaubt sind. Werden die Inhalte dennoch in einigen Ländern als unangebracht oder illegal betrachtet, wird vom Zugang zur Website abgeraten, und wenn der Benutzer sich dennoch entscheiden sollte, auf die Website zuzugreifen, erfolgt die Verwendung der angebotenen Dienstleistungen auf dessen eigene Verantwortung.

9.2) Vorbehaltlich der Angaben in den rechtlichen Hinweisen die Website und der geltenden Vorschriften der Rechtsordnung, behält sich der Betreiber das Recht vor, jedwede Informationen, Inhalte und andere Elemente die Website jederzeit und ohne Pflicht zur Vorankündigung zu ändern.

9.3) Die eventuelle Billigung des Betreibers und/oder Dritter, die mit diesem, auch indirekt, in Handelsbeziehung stehen, von Vertragsbrüchen oder Handlungen seitens des Benutzers, die gegen die Allgemeinen Verwendungsbedingungen, rechtlichen Hinweise in die Website und geltenden Vorschriften der Rechtsordnung verstoßen, bedingen keine stillschweigende Akzeptanz dieses Verhaltens noch einen Verzicht auf die Geltendmachung der eigenen Rechte.

10) Anwendbares Recht und Beilegung von streitigkeiten

10.1) Diese Allgemeinen Verwendungsbedingungen und ihre Auslegung unterliegen dem italienischen Recht.

10.2) Im Fall von Streitigkeiten zwischen dem Betreiber und dem Benutzer, die aus den Allgemeinen Verwendungsbedingungen hervorgehen, hat der Benutzer über den Link https://webgate.ec.europa.eu/odr Zugriff auf die Onlineplattform zur Beilegung von Streitigkeiten der Europäischen Kommission.

10.3) Streitigkeiten, die nicht über die im vorhergehenden Absatz vorgesehenen Verfahren beigelegt werden können, werden dem italienischen Richter (Gericht Florenz) übertragen, wie es die Vorgehensweise hierzu gemäß dem gesetzesvertretenden Dekret 206/2005 (ital. Verbraucherschutzgesetz) und die Verbraucherschutzgesetze der Mitgliedstaaten der Europäischen Union vorsieht.

11) Änderung der Verwendungsbedingungen

11.1) Der Betreiber kann die Allgemeinen Verwendungsbedingungen ganz oder teilweise, auch unter Berücksichtigung eventueller Gesetzesänderungen und/oder der eigenen Unternehmenspolitik ändern. Die Änderungen an den Allgemeinen Verwendungsbedingungen werden den Benutzern über diese Seite die Website mitgeteilt und gelten bindend ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf die Website.

11.2) Der Benutzer unterliegt den jeweils geltenden Allgemeinen Verwendungsbedingungen, wenn der Benutzer die Website verwendet.

12) Kundendienst

12.1) Im Fall einer Unterstützung bei Produkten, weitergehenden Informationen, Anregungen, Reklamationen und/oder weiteren Anfragen kann der Kunde sich jederzeit über das Kontaktformular oder unter den folgenden Anschriften mit dem Kundendienst des Betreibers in Verbindung setzen:

- per E-Mail: customercare@ermannoscervino.it


Allgemeine Verkaufsbedingungen

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend "Allgemeine Verkaufsbedingungen" genannt) regeln das Angebot und den Verkauf von Waren über die Website www.ermannoscervino.com (nachfolgend "Website" genannt).

Die auf die Website erworbenen Waren (nachfolgend "Produkte" genannt) werden direkt von der Diana E-Commerce Corporation S.R.L. mit Unternehmenssitz in Torreglia (PD) in der via San Daniele Nr. 137/139, 35038, Economic Administrative Index (REA), Steuernummer und Umsatzsteuer-ID 05097740285, UNTERNEHMENSKAPITAL EURO 10,100, (nachfolgend "Verkäufer" genannt), mit Genehmigung der Dernamaria Srl, mit Unternehmenssitz in der via di Tizzano 169 Bagno a Ripoli 50012 Florenz, verkauft.

Zum Einsenden einer Bestellung müssen zunächst die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und angenommen werden. Ohne Annahme der Allgemeinen Verkaufsbedingungen ist ein Kauf über die Website nicht möglich.


1) Voraussetzungen

1.1) Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln ausschließlich das Angebot, die Weiterleitung und Annahme von Bestellungen von Produkten auf die Website, zwischen dem Verkäufer und den Benutzern die Website.

1.2) &Uml;ber die Website bietet der Verkäufer Produkte zum Kauf an und wickelt die eigenen Handelstätigkeiten in elektronischer Form ausschließlich gegenüber den eigenen Endkunden ab, die volljährig und „Verbraucher“ sein müssen, oder physische Personen, die nicht kommerziell, unternehmerisch, handwerklich oder beruflich handeln (nachfolgend "Kunde" genannt).

1.3) Das Angebot und der Verkauf von Produkten bezieht sich ausschließlich auf die im Verzeichnis der belieferten, auf der entsprechenden Seite die Website aufgeführten Länder, die über die Homepage aufgerufen werden kann.

1.4) Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Bestellungen, die von anderen Subjekten als „Verbrauchern“ und/oder Minderjährigen, aus Ländern, die nicht in der Liste der Lieferländer aufgeführt sind oder solche, die nicht der eigenen Handelspolitik entsprechen, nicht weiter nachzugehen.

1.5) Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln nicht den Verkauf von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen seitens anderer Subjekte als dem Verkäufer, auch wenn diese über die Website per Links, Banner oder andere Verknüpfungen verbunden sind. Dem Kunden obliegt die Überprüfung der Verkaufsbedingungen, bevor er Bestellungen weiterleitet und Waren oder Dienstleistungen von anderen Subjekten als dem Verkäufer erwirbt. Letzterer ist daher nicht für den Verkauf von Waren und/oder die Erbringung von Dienstleistungen durch Dritte und/oder den Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Dritten verantwortlich.


2) Bestellung von Produkten

2.1) Für den Kauf eines oder mehrerer Produkte auf die Website, muss der Kunde die Produkte auswählen, die er zu erwerben wünscht und sie im Warenkorb ablegen. Nach Abschluss der Produktauswahl führt der Kunde den Bezahlvorgang auf die Website des Warenkorbs durch, füllt das elektronische Bestellformular entsprechend den Anweisungen aus und übermittelt es an den Verkäufer.

2.2) Die zum Abschließen der Bestellung zur Verfügung stehenden Sprachen sind Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Russisch.

2.3) Die Bestellung von Produkten kann vom Kunden über ein persönliches Konto abgewickelt werden, wo er sich auf die Website registriert, oder über die Benutzerfunktion „Guest“, indem er in diesem Fall die erforderlichen persönlichen Angaben ausfüllt, wenn er die Bestellung abschließt.

2.4) Das Bestellformular enthält einen Verweis auf die Allgemeinen Verkaufsbedingungen sowie eine Zusammenfassung der Informationen zu den wichtigsten Merkmalen jedes bestellten Produkts und den entsprechenden Preis, der akzeptieren Zahlungswege und der Lieferart der erworbenen Produkte, der Lieferkosten, der Bedingungen zur Ausübung des Rücktrittsrechts und der Art und Fristen der Rücksendung erworbener Produkte.

2.5) Vor dem Kauf von Produkten durch die Übermittlung des Bestellformulars ist der Kunde angehalten, die Allgemeinen Verkaufsbedingungen aufmerksam durchzulesen, die er sich auch ausdrucken, speichern oder für den persönlichen Gebrauch kopieren kann. Durch das Absenden des Bestellformulars erklärt der Kunde, den Inhalt des Formulars verstanden und genehmigt zu haben, und er gibt sein Einverständnis zu den Allgemeinen Verkaufs- und Verwendungsbedingungen die Website, andernfalls kann die Bestellung nicht durchgeführt werden.

2.6) Vor der Übermittlung des Bestellformulars kann der Kunde die Bestelldetails nochmals überprüfen und eventuelle Fehler bei der Dateneingabe erkennen und berichtigen.

2.7) Die Weiterleitung des Bestellformulars seitens des Kunden bedingt für letzteren die Verpflichtung zur Zahlung des in der Bestellung angegebenen Preises.

2.8) Nach der Annahme der Bestellung übermittelt der Verkäufer dem Kunden per E-Mail eine Eingangsbestätigung mit einer Zusammenfassung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen, den Angaben zu den wichtigsten Eigenschaften der Produkte und der detaillierten Angabe des Preises, der Zahlungswege, der Bedingungen zur Ausübung des Rücktrittsrechts und der Lieferkosten.

2.9) Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Bestellungen nicht anzunehmen, die unvollständig oder fehlerhaft sind, die eine mangelnde Bonität bedingen oder wenn die Produkte nicht zur Verfügung stehen. In diesen Fällen sorgt der Verkäufer unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag nach Übermittlung der Bestellung an den Verkäufer dafür, dass der Kunde per E-Mail darüber benachrichtigt wird, dass der Vertrag nicht zustande gekommen ist und der Verkäufer der Bestellung nicht weiter nachgeht. Falls der Kunde das Bestellformular bereits weitergeleitet und den Preis beglichen hat, erstattet der Verkäufer die entsprechende Summe.

2.10) Das Bestellformular wird so lange in der Datenbank des Verkäufers gespeichert, wie es zur Bearbeitung der Bestellung und entsprechend den gesetzlichen Vorgaben erforderlich ist. Der Kunde kann die getätigten Bestellungen über die folgende Seite aufrufen.


3) Produktmerkmale

3.1) Auf die Website werden ausschließlich Originalprodukte unter dem Markenzeichen "Ermanno Scervino" mit Genehmigung der Dernamaria Srl und/oder möglicher von ihr autorisierter Subjekte zum Verkauf angeboten.

3.2) Die wichtigsten Produktmerkmale werden auf die Website auf jedem Produktblatt präsentiert. Die Abbildungen und Farben der zum Verkauf angebotenen Produkte können dennoch aufgrund des Internetbrowsers und/oder verwendeten Monitors von den tatsächlichen abweichen.

3.3) Auf die Website wird jedes Produkt gemeinsam mit dem entsprechenden Kennschild verkauft, das Bestandteil des Produkts selbst ist.


4) Zahlungen

4.1)Die auf die Website angegebenen Produktpreise werden in Valuta ausgedrückt und enthalten nicht die Transport- und Lieferkosten, die zu Beginn des Bezahlvorgangs der Produkte angegeben werden.

4.2) Die Produktpreise können sich ändern. Der Kunde verpflichtet sich dennoch dazu, den endgültigen Verkaufspreis vor dem Absenden des Bestellformulars zu prüfen..

4.3) Die Zahlungsarten sind auf der Seite Zahlungen die Website zu sehen, sind in jedem einzelnen Bestellformular aufgeführt und bilden einen festen Bestandteil der Allgemeinen Verkaufsbedingungen.

4.4) Der Kaufpreis für die Produkte und die Lieferkosten werden, wie im Bestellformular angegeben, zum Zeitpunkt der Produktlieferung vom Verkäufer eingezogen.

4.5) Falls die Zahlung per Kreditkarte gewählt wird, werden die Finanzinformationen (beispielsweise die Kredit-/Debitkartennummer oder das Gültigkeitsdatum) verschlüsselt an Banken oder Institutionen gesendet, die entsprechende elektronische Zahlungsdienste leisten, ohne dass Dritte in jedweder Weise darauf zugreifen können. Solche Informationen werden außerdem nie vom Verkäufer verwendet, außer zum Abschließen der Kaufvorgänge, für die sie bereitgestellt werden sowie zum Überweisen der entsprechenden Rückerstattungen im Falle der Rücksendung von Produkten, nach Ausübung des Rücktrittsrechts oder falls es erforderlich sein sollte, um der Polizeibehörde auf die Website begangene betrügerische Handlungen zu melden.

4.6) Wird das Produkt in ein Land der Europäischen Union versendet, dann sollten für dieses Produkt keinerlei Zollgebühren anfallen, wie Importzölle und/oder ähnliches. Bei Warensendungen in Länder, die nicht zur Europäischen Union gehören, können die verkauften Produkte hingegen mit Importzöllen und/oder ähnlichen Zollgebühren belegt werden, die bei Ankunft des Produkts im Bestimmungsland entrichtet werden müssen. Zollgebühren können vom Verkäufer nicht im Voraus angegeben werden und gehen in jedem Fall vollständig zu Lasten des Kunden. Weitere Informationen erhält der Kunde bei den Zollbehörden des Bestimmungslands, in welches das Produkt geliefert wird.


5) Produktlieferung

5.1) Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt per Expresskurier. Die Lieferkosten, -art und -bedingungen der Produkte sind auf der Seite "Lieferungen" sowie auf jedem einzelnen Bestellformular angegeben und sind fester Bestandteil der Verkaufsbedingungen.

5.2) Die Lieferzeiten für die auf die Website angegebenen Produkte beziehen sich ausschließlich auf Werktage unter ausdrücklichem Ausschluss von Sonn- und Feiertagen.

5.3) Der Kunde hat seine Bestellungen direkt auf der entsprechenden Seite des Landes die Website durchzuführen, in dem das erworbene Produkt ausgeliefert wird. Die Website sollte automatisch dazu in der Lage sein, das Land zu erkennen, aus dem der Kunde sich mit ihr verbindet, das Land kann jedoch auch über die Liste der Lieferländer auf der entsprechenden Seite die Website gewechselt werden. Aus einem Länderbereich die Website durchgeführten Bestellungen, der sich vom Empfängerland unterscheidet oder an eine vom Kurier des Verkäufers nicht zugelassene Anschrift (wie beispielsweise Postfächer und Postlagerfächer), werden nicht angenommen. Nur für Italien: die Website ist nicht autorisiert, Lieferungen für Livigno, Campione d'Italia, S. Marino und die Vatikanstadt anzunehmen.


6) Rücktrittsrecht

Ausübung des Rücktrittsrechts

6.1) Der Kunde hat das Recht, von einem mit dem Verkäufer abgeschlossenen Vertrag kostenfrei und ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum der Produkte auf die Website zurückzutreten.

6.2) Zur Ausübung seines Rücktrittsrechts kann der Kunde ein Schreiben zum ausdrücklichen Rücktritt an den Verkäufer senden, in dem er seine persönlichen Angaben (Vorname, Nachname, Anschrift und E-Mail-Adresse), das Bestell- und Empfangsdatum der Produkte, die Bestellnummer und die entsprechenden erworbenen Produkte aufführt.

Das Rücktrittschreiben ist an den Verkäufer zu richten per
- E-mail: customercare@ermannoscervino.it.

6.3) Im Falle der Ausübung des Rücktrittsrechts ist ein direkter Austausch des ausgewählten Produkts durch ein anderes nicht möglich; zum Erwerben eines neuen Produkts, muss der Kunde eine erneute Bestellung durchführen, die sich von der ursprünglichen unterscheidet.

6.4) Der Kunde ist für die Wertminderung der Produkte durch eine Handhabung derselben verantwortlich, falls diese nicht so gehandhabt wurden, dass ihre Merkmale und Funktionstüchtigkeit gewährleistet bleibt.

6.5) Der Verkäufer behält sich das Recht vor, dem Rücktritt nicht Folge zu leisten, wenn die Produkte ohne das Kennzeichnungsschild zurückgeliefert werden.

6.6) Das Rücktrittsrecht kann ebenfalls nicht ausgeübt werden, wenn:
- die Produkte maßgefertigt oder personalisiert wurden;
- bei den Produkten das Risiko besteht, dass sie schnell verderben oder verfallen;
- versiegelte Produkte aufgrund hygienischer Gründe oder aus Gründen des Gesundheitsschutzes nicht zurückgenommen werden können, da sie nach der Lieferung geöffnet wurden;
- die Produkte nach Rücksendung untrennbar mit anderen Waren vermischt sind;
- es sich bei den Produkten um versiegelte Audio- oder Videoaufnahmen oder um Software handelt, die nach dem Empfang geöffnet wurden.


Rücksendefristen und modalitäten

6.7) Die Produkte, die Gegenstand des Rücktritts sind, müssen an den Verkäufer zurückgesendet werden. Für die Rückerstattung hat der Kunde die Produkte innerhalb von 14 Tagen ab Versanddatum des Rücktrittschreibens an den Verkäufer unter customercare@ermannoscervino.it zurückzusenden.

6.8) Die direkten Kosten der Rücksendung der Produkte sind vom Kunden zu tragen.

6.9) Es wird empfohlen, wo möglich, die Produkte in der Originalverpackung des Verkäufers zurückzusenden.


Rückerstattungsfristen und modalitäten

6.10) Nach Empfang der Produkte verifiziert der Verkäufer, ob die Produkte die Bedingungen aus Artikel 6 erfüllen.

6.11) Falls die Verifizierungen erfolgreich abgeschlossen werden, sendet der Verkäufer dem Kunden per E-Mail eine entsprechende Annahmebestätigung der zurückgesendeten Produkte und leitet die Rückerstattung der Produktkosten ein.

6.12) Je nach vom Kunden verwendeter Zahlungsart erfolgt die Rückerstattung seitens des Verkäufers, nach Überprüfung der ordnungsgemäßen Ausübung des Rücktrittsrechts, schnellstmöglich, jedoch mindestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Eingangsdatum des Rücktrittschreibens. Die Rückerstattung kann vom Verkäufer bis zum Erhalt der Produkte ausgesetzt werden oder bis zum entsprechenden Nachweis seitens des Kunden, dass die Produkte abgesendet wurden.

6.13) Der Verkäufer nimmt die Rückerstattung über denselben Zahlungsweg vor, der vom Kunden beim Kauf verwendet wurde, sofern dieser nicht ausdrücklich etwas anderes verfügt. Falls der Produktempfänger auf dem Bestellformular und der Inhaber des entsprechenden Zahlungswegs für den Kauf nicht übereinstimmen, erfolgt die Rückerstattung der Beträge seitens des Verkäufers, vorbehaltlich anders lautender Vereinbarungen, über denselben Zahlungsweg.

6.14) Sofern die Modalitäten und Bedingungen zur Ausübung des Rücktrittsrechts nicht befolgt werden, wie in Art. 6 angegeben, erlischt das Recht des Kunden auf die Rückerstattung der Beträge, die dem Verkäufer bereits entrichtet wurden; dennoch kann der Kunde, auf eigene Kosten, die dem Verkäufer zurückgesendeten Produkte in ihrem derzeitigen Zustand zurückerhalten.


7) Gesetzliche KonformitÄTsgarantie

7.1) Neben der Garantie auf Mängel an den erworbenen Waren, bietet der Verkäufer auf die Produkte die gesetzliche Konformitätsgarantie gemäß den Angaben aus Titel III, Teil IV des gesetzesvertretenden Dekrets vom 6. September 2005, Nr. 206 (dem sogenannten italienischen Verbraucherschutzgesetz). Diese Garantie sieht vor, dass der Verkäufer für Konformitätsfehler an den verkauften Produkten haftet, die innerhalb von 2 Jahren ab Lieferung der Produkte auftreten. Zur Nutzung der Konformitätsgarantie muss der Kunde den möglichen Defekt am erworbenen Produkt beim Verkäufer innerhalb von 2 Monaten nach Entdecken des Fehlers anmelden, um zu verhindern, dass der Anspruch verfällt. Bei einem innerhalb der vorgesehenen Fristen angemeldeten Konformitätsfehler, kann der Kunde wahlweise den Verkäufer dazu auffordern, die Ware instandzusetzen oder sie zu ersetzen, wobei ihm in keinem der beiden Fälle Kosten entstehen, es sei denn, die geforderte Abhilfe ist augenscheinlich unmöglich oder im Vergleich zur zweiten Möglichkeit zu aufwändig. Der Kunde kann, wenn er dies möchte, auch eine entsprechende Preisminderung oder die Auflösung des Vertrags fordern, sofern die Instandsetzung und der Austausch unmöglich oder zu aufwändig sein sollten, der Verkäufer die Instandsetzung oder den Austausch der Ware innerhalb einer angemessen Zeit nicht durchgeführt hat oder die vorher durchgeführte Instandsetzung dem Kunden bedeutende Unannehmlichkeiten bereitet. Um in den Genuss der Konformitätsgarantie zu kommen, empfiehlt es sich, die Kaufdokumente des Produkts als Nachweis aufzubewahren. Für weitere Informationen zur gesetzlichen Konformitätsgarantie für Verbraucher bitten wir den Kunden, im italienischen Verbraucherschutzgesetz nachzuschlagen


8) Datenschutz

8.1) Zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden verweisen wir auf die Datenschutzerklärung.

8.2) Zur Nutzung bestimmter Dienstleistungen aus Anfrage des Kunden werden spezifische Informationen geliefert und, wo erforderlich, zum Zeitpunkt der Erfassung spezifische Einverständniserklärungen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten verlangt.


9) Anwendbares Recht und Beilegung von Streitigkeiten

9.1) Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden gemäß italienischem Recht ausgelegt und unterliegen diesem und insbesondere den Bestimmungen des Gesetzesvertretenden Dekrets vom 6. September 2005, Nr. 206, das den „Codice del Consumo“ (italienisches Verbraucherschutzgesetz) enthält, mit besonderem Bezug auf die Vorkehrungen für Fernabsatzverträge und des Gesetzesvertretenden Dekrets vom 9. April 2003, Nr. 70 zu manchen Aspekten des E-Commerce.

9.2) Im Fall von Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und dem Kunden, die aus den Allgemeinen Verkaufsbedingungen hervorgehen, hat der Kunde über den Link https://webgate.ec.europa.eu/odr Zugriff auf die Onlineplattform zur Beilegung von Streitigkeiten der Europäischen Kommission.

9.3) Streitigkeiten, die nicht über die im vorhergehenden Absatz vorgesehenen Verfahren beigelegt werden können, werden dem italienischen Richter (Gericht Florenz) übertragen, wie es die Vorgehensweise hierzu gemäß gesetzesvertretendem Dekret 206/2005 (ital. Verbraucherschutzgesetz) und die Verbraucherschutzgesetze der Mitgliedstaaten der Europäischen Union vorsehen.


10) Änderung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen

10.1) Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen können, auch im Hinblick auf mögliche Änderungen in der Gesetzeslage, jederzeit vom Verkäufer verändert werden. Die neuen Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf die Website gültig. Kunden sind daher angehalten, regelmäßig auf die Website zuzugreifen und die aktuellste Version der Allgemeinen Verkaufsbedingungen bei jedem Kauf zu konsultieren.

10.2) Die für jeden vom Kunden über die Website abgeschlossenen Vertrag anwendbaren Allgemeinen Verkaufsbedingungen sind die, die zum Zeitpunkt der Absendung der Bestellung jeweils gültig waren.


11) Kundendienst

11.1) Im Fall einer Unterstützung bei Produkten, weitergehenden Informationen, Anregungen, Reklamationen und/oder weiteren Anfragen kann der Kunde sich jederzeit über das Kontaktformular oder unter den folgenden Anschriften mit dem Kundendienst des Betreibers in Verbindung setzen:
- per E-mail: customercare@ermannoscervino.it